Kontakt

Achtung !!
Zurzeit sind
wir nur über das
Kontaktformular
oder per Post zu
erreichen.

 

Bereitschaft Pulheim
Boschstraße 20
50259 Pulheim

Telefon (0 22 38) 62 25

Kontaktformular

Folge uns auf Facebook

Blutspendetermine

Das Rote Kreuz auf weißem Grund ist weltweit bekannt wie kaum ein anderes Zeichen. Es ist Symbol für eine weltumspannende Bewegung, die unabhängig von Nationen und Regionen, unabhängig von Weltanschauungen, Religionen und unabhängig von Status und Vermögen allein nach dem Maß der Not Hilfe leistet. Als größte Hilfsorganisation ist das Rote Kreuz bei sozialer Benachteiligung, Krankheit oder Katastrophen für Sie da.

Sanitätswachdienst anfordern

Foto: Sanitätsdienst beim Fussballspiel
Foto: F. Weingardt / DRK

Fußballspiele, Stadtfeste oder Karnevalsumzüge: Unsere Sanitäter*innen sorgen für kompetente Erste Hilfe auf Ihren Großveranstaltungen.

Anforderungsformular

Newsletter

Pfingst-Unwetter: DRK Pulheim hilft in Essen

Sechs Helfer*innen der Bereitschaft Pulheim haben gemeinsam mit anderen DRK-Kräften aus dem Rhein-Erft-Kreis die Verpflegung für rund 300 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehren und der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Kreisgebiet sowie weiteren Helfern des Technischen Hilfswerk in Essen sichergestellt.

Vom Sammelpunkt in Frechen machten sich die Einsatzkräfte am Donnerstagmorgen um 6.00 Uhr auf den Weg nach Essen-Borbeck. Während die Feuerwehren gemeinsam mit dem THW Bäume zersägten, sorgte das DRK für Frühstück, Mittagessen und Abendessen. Rundum zufrieden dankten die Feuerwehrkräfte den DRKlern für die gute Versorgung: "So leckeres Essen habe ich schon lange nicht mehr im Einsatz bekommen".

Der Einsatz endete am frühen Freitagmorgen gegen 1.00 Uhr mit der Heimkehr der Einsatzkräfte.

Rundschau und KStA berichteten:
http://www.rundschau-online.de/rhein-erft/hilfe-nach-dem-sturm-feuerwehr-hilft-in-essen,15185500,27471938.html

http://www.ksta.de/aus-dem-kreis/unwetter-in-nrw-schnelle-hilfe-mit-der-kettensaege,16364862,27470960.html

Termine / Veranstaltungen

18.01.2015

„Let’s Ehrenamt!“ – Ein Einblick in die Arbeit eines ehrenamtlichen Helfers

Chris, Mitglied unserer Bereitschaft, betreibt seit einiger Zeit seinen eigenen Youtube-Kanal mit...

12.12.2013

Bei der Hochwasserkatastrophe im Dauereinsatz

Quelle: http://www.rundschau-online.de

Unermüdlich im Einsatz - Unsere Helfer/innen

Kerpen, Brauweiler, Frechen, Hürth oder Erftstadt - seit zwei Wochen sind unsere Helfer und Helferinnen unermüdlich im Einsatz, um Menschen, die aus ihrer Heimat geflüchtet sind, willkommen zu heißen.

Das Rote Kreuz steht den Kommunen beratend mit Fachwissen zur Einrichtung von Unterkünften zur Seite und ist täglich mit ehrenamtlichem Personal vor Ort, um Betten aufzubauen, Menschen zu registrieren, bei der Erstuntersuchung zu unterstützen und zu verpflegen oder einfach als Ansprechperson zur Seiten zu stehen. Mit ihrem freiwilligen Engagement leisten unsere Helferinnen und Helfer wertvolle Arbeit und zeigen, dass Menschlichkeit mehr als ein Wort ist.
Nicht zu vergessen sind ihre Freund/innen und Familien, die einmal mehr großes Verständnis aufbringen.

Weltweit engagieren sich Menschen in der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung für Flüchtlinge und Schutzsuchende. Dabei unterscheiden wir nicht nach Nationalität, Rasse, Religion, sozialer Stellung oder politischer Überzeugung. Entscheidend für uns ist die Hilfe nach dem Maß der Not. Das verbindet alle Ehrenamtlichen - egal ob im Flüchtlingslager in Jordanien, an der Küste von Italien oder in Deutschland.

Sie wollen helfen? Dann nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf. Ob Zeitspende oder Sachspende, wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Aktiv helfen - hier werden Sie gebraucht

Die Bereitschaft? Das Jugendrotkreuz? Oder doch vielleicht lieber engagiert bei der Blutspende? Bei uns gibt es viele Möglichkeiten, seine Hilfe einzubringen, sein Können unter Beweis zu stellen und sich in seinem persönlichen Interessengebiet fortzubilden.

Mitarbeiten können Sie bei uns immer; ob das eine dauerhafte Mitarbeit wird, ein zeitweises Helfen oder aber eine Unterstützung bei einer einzigen Hilfsmaßnahme - das entscheiden Sie.

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung in vielen Bereichen – Ihr Platz ist auf jeden Fall noch frei – rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns!